Blockchain-Technologie ermöglicht eine fälschungssichere und vollständig nachvollziehbare Informationsweitergabe. Das gelingt durch eine dezentrale Datenbank, welche von vielen Nutzern beschrieben und eingesehen werden kann. Im Unternehmensumfeld bedeutet das, dass die komplette Wertschöpfungskette, wie auch Lieferkette nachvollzogen werden kann und Manipulationen jeglicher Art schier unmöglich werden.

Blockchain-Technologie – mehr als Kryptowährung

Spätestens mit dem rasanten Wertanstieg des Bitcoins im Jahr 2017, ist vielen Menschen bekannt, dass es sich hierbei um eine Kryptowährung mit einem dezentral organisierten Buchungssystem handelt. Dasselbe Prinzip findet sich in Blockchain-Technologien wieder. Der Einsatz von Blockchain-Technologie im Rahmen der Unternehmens-Digitalisierung bietet dabei viele Chancen.

Das Prinzip Blockchain – Sicherheit durch dezentrale Technologie

Bei einem zentralen System wird jegliche Information (z.B. über eine Transaktion wie eine Überweisung) bei einem Intermediär gespeichert, dem alle Teilnehmer (zwangsläufig) vertrauen. Blockchain-Technologie hingegen setzt darauf, dass alle involvierten Parteien bzw. alle an „der Blockchain“ teilnehmenden Partner über die jeweilige Transaktion informiert werden. Somit sind jegliche Transaktionen, die auf einer Blockchain beruhen wesentlich sicherer, da es quasi unmöglich wird alle separaten Protokolle zu manipulieren.  Ob eine Transaktion „richtig“ ist oder ausgeführt werden soll, wird durch den Konsens entschieden. Sprich: Zustandsänderungen müssen von allen in der Blockchain involvierten Parteien bestätigt werden.

Digitalisierung Ihrer Werte – Blockchain-Technologie

Blockchain in der Industrie 4.0

Ziel von Industrie 4.0 ist eine Vernetzung aller Beschaffungs- und Produktionsrelevanten Schnittstellen, um so maximale Effizienz zu erzeugen. Alle relevanten Daten innerhalb der Liefer- und Produktionskette können anhand von Blockchain-Technologie übermittelt und gespeichert werden. Dabei können Informationen zur Liefermenge, zum erwarteten Output, Qualität der Materialen, Ursprungsort, an der Lieferkette oder Produktion beteiligten Instanzen usw. nachvollzogen und verständlich aufbereitet werden. So können Sie selbst entscheiden, wie hoch skalierbar die von Ihnen erwünschte Informationsübermittlung sein soll. Mit Blockchain-Technologie schaffen Sie ein genaues Abbild davon, welchen Status Ihre Supply Chain zeitgenau einnimmt. Volle Kontrolle, vollkommen automatisiert.

Sie möchten mehr erfahren? Schreiben Sie uns:

Name:*

Telefon:*

E-Mail:*

Ich möchte einen Termin für…



Mit * versehene Felder sind notwendig. | Datenschutzerklärung